Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse

T. Hoppe, R. Maiterth, C. Sureth-Sloane, Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 68 (2016) 3.

Journal Article | Published | German
Abstract
Die (Wieder-)Einführung einer Vermögensteuer ist in den vergangenen Jahren erneut in den Fokus der politischen Diskussion gerückt. Der vorliegende Beitrag vermittelt einen Eindruck von den Belastungswirkungen, die aus der Umsetzung von aktuell vorliegenden Besteuerungskonzepten resultieren würden. Auf der Basis von realen Jahresabschlussdaten wird eine mehrperiodige Veranlagungssimulation durchgeführt, die insbesondere ermöglicht, den zu erwartenden Eigenkapitalverzehr sowie den Anstieg der Steuerbelastung für die betrachtete Stichprobe zu quantifizieren. Von besonderem Interesse sind hierbei Unternehmen, deren laufende Erträge nicht ausreichen, um die Belastungen durch die Vermögensteuer zu tragen und damit einem Substanzverzehr ausgesetzt sind. Es zeigt sich, dass etwa die Hälfte der Unternehmen im Untersuchungszeitraum von sechs Jahren in mindestens einem Jahr einen Substanzverzehr erfährt. Der Vermögensteuer kommt somit keinesfalls der vielfach postulierte Charakter einer eher mäßig belastenden und im Wesentlichen substanzverschonenden Steuer zu. Zusatzbelastungen von knapp 100 bis zu 300 % der Ertragsteuerlast sind keine Seltenheit und veranschaulichen das Gefährdungspotenzial dieser Steuer für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

The (re-)introduction of a wealth tax has again become the subject of political debate in recent years. This paper analyzes the impact of implementing the concepts under discussion on the overall tax burden and on companies’ equity. Simulating a tax assessment based on real annual financial statement data from German listed firms in a multi-period setting, we quantify the expected equity erosion as well as the increase in the tax burden for the companies in our sample that is induced by wealth taxation at the corporate and shareholder level. Special attention is given to companies whose current yield is very low and thus would have to take additional loans or liquidate assets to settle their wealth tax bill. Our findings indicate that around half of the companies would suffer from wealth tax-induced asset erosion in at least one year within the six-year period under review. In contrast to the usually postulated moderate effects of a wealth tax on firms, we find evidence that the additional burden arising from wealth taxation could realistically range from nearly 100 to 300 % of the profit tax burden, highlighting the magnitude of risk associated with wealth taxation for Germany as a business location.
Publishing Year
Journal Title
Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung
Volume
68
Issue
1
Page
3-45
LibreCat-ID

Cite this

Hoppe T, Maiterth R, Sureth-Sloane C. Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse. Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung. 2016;68(1):3-45. doi:10.1007/s41471-016-0005-x.
Hoppe, T., Maiterth, R., & Sureth-Sloane, C. (2016). Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse. Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 68(1), 3–45. http://doi.org/10.1007/s41471-016-0005-x
@article{Hoppe_Maiterth_Sureth-Sloane_2016, title={Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse}, volume={68}, DOI={10.1007/s41471-016-0005-x}, number={1}, journal={Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung}, publisher={Springer Nature}, author={Hoppe, Thomas and Maiterth, Ralf and Sureth-Sloane, Caren}, year={2016}, pages={3–45}}
Hoppe, Thomas, Ralf Maiterth, and Caren Sureth-Sloane. “Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse.” Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 68, no. 1 (2016): 3–45. doi:10.1007/s41471-016-0005-x.
T. Hoppe, R. Maiterth, and C. Sureth-Sloane, “Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse,” Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, vol. 68, no. 1, pp. 3–45, 2016.
Hoppe, Thomas, Ralf Maiterth, and Caren Sureth-Sloane. “Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer – eine empirische Analyse.” Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 68.1 (2016): 3–45. Web.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar