Verlässlichkeit im aktiven selbstoptimierenden Spurführungsmodul eines schienengebundenen Fahrzeugs

C. Sondermann-Wölke, J. Geisler, M. Hirsch, T. Hemsel, in: J. Gausemeier, F.J. Rammig, A. Trächtler (Eds.), Entwurf Mechatronischer Systeme, Paderborn, 2009, pp. 231–242.

Download
No fulltext has been uploaded.
Conference Paper | English
Author
; ; ;
Editor
; ;
Abstract
Die Integration von Selbstoptimierung in mechatronische Systeme beinhaltet sowohl Risiken als auch Potenziale für die Verlässlichkeit. Die Risiken entstehen durch die Selbstoptimierung in den komplexen Systemen, da das Systemverhalten nur begrenzt im Voraus vorhersehbar ist. Daher wurde innerhalb des Sonderforschungsbereichs 614 ''Selbstoptimierende Systeme des Maschinenbaus" ein mehrstufiges Verlässlichkeitskonzept entworfen, welches das Ziel Verlässlichkeit stärker im Zielsystem verankert. In diesem Beitrag wird zum einen das erarbeitete Verlässlichkeitskonzept und zum anderen die Anwendung dieses Konzepts innerhalb des aktiven Spurführungsmoduls eines schienengebundenen Fahrzeugs vorgestellt. Um Programmierfehler auszuschließen wurde das Verlässlichkeitskonzept modelliert und über Model Checking verifiziert. Anhand von Simulationsergebnissen wird gezeigt, wie durch das mehrstufige Verlässlichkeitskonzept auf einen Ausfall eines Wirbelstromsensors des aktiven Spurführungsmoduls reagiert werden kann.
Keywords
Publishing Year
Proceedings Title
Entwurf mechatronischer Systeme
Volume
250
Page
231 - 242
LibreCat-ID

Cite this

Sondermann-Wölke C, Geisler J, Hirsch M, Hemsel T. Verlässlichkeit im aktiven selbstoptimierenden Spurführungsmodul eines schienengebundenen Fahrzeugs. In: Gausemeier J, Rammig FJ, Trächtler A, eds. Entwurf Mechatronischer Systeme. Vol 250. HNI-Verlagsschriftenreihe. Paderborn; 2009:231-242.
Sondermann-Wölke, C., Geisler, J., Hirsch, M., & Hemsel, T. (2009). Verlässlichkeit im aktiven selbstoptimierenden Spurführungsmodul eines schienengebundenen Fahrzeugs. In J. Gausemeier, F. J. Rammig, & A. Trächtler (Eds.), Entwurf mechatronischer Systeme (Vol. 250, pp. 231–242). Paderborn.
@inproceedings{Sondermann-Wölke_Geisler_Hirsch_Hemsel_2009, place={Paderborn}, series={HNI-Verlagsschriftenreihe}, title={Verlässlichkeit im aktiven selbstoptimierenden Spurführungsmodul eines schienengebundenen Fahrzeugs}, volume={250}, booktitle={Entwurf mechatronischer Systeme}, author={Sondermann-Wölke, Christoph and Geisler, Jens and Hirsch, Martin and Hemsel, Tobias}, editor={Gausemeier, Jürgen and Rammig, Franz Josef and Trächtler, AnsgerEditors}, year={2009}, pages={231–242}, collection={HNI-Verlagsschriftenreihe} }
Sondermann-Wölke, Christoph, Jens Geisler, Martin Hirsch, and Tobias Hemsel. “Verlässlichkeit Im Aktiven Selbstoptimierenden Spurführungsmodul Eines Schienengebundenen Fahrzeugs.” In Entwurf Mechatronischer Systeme, edited by Jürgen Gausemeier, Franz Josef Rammig, and Ansger Trächtler, 250:231–42. HNI-Verlagsschriftenreihe. Paderborn, 2009.
C. Sondermann-Wölke, J. Geisler, M. Hirsch, and T. Hemsel, “Verlässlichkeit im aktiven selbstoptimierenden Spurführungsmodul eines schienengebundenen Fahrzeugs,” in Entwurf mechatronischer Systeme, 2009, vol. 250, pp. 231–242.
Sondermann-Wölke, Christoph, et al. “Verlässlichkeit Im Aktiven Selbstoptimierenden Spurführungsmodul Eines Schienengebundenen Fahrzeugs.” Entwurf Mechatronischer Systeme, edited by Jürgen Gausemeier et al., vol. 250, 2009, pp. 231–42.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar