Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode

H.G. Fischer, F. Rittmeier, T.F. Strothmann, N. Schwenniger, in: C.K. Bosse, K.J. Zink (Eds.), Arbeit 4.0 im Mittelstand, Springer Gabler, Berlin, Heidelberg, 2019.

Download
No fulltext has been uploaded.
Book Chapter | Published | German
Book Editor
;
Abstract
Sinnvolle und gebrauchstaugliche digitale Assistenzsysteme, die Beschäftigte bei ihren alltäglichen Aufgaben unterstützen, stellen eine Herausforderung für viele Organisationen hinsichtlich der individuellen und organisationalen Akzeptanz einschließlich der Gebrauchstauglichkeit (Usability), dem Benutzererlebnis (User Experience, UX) und „Arbeit 4.0“-Aspekten dar. Vorhandene Methoden des Software Engineering sind nicht geeignet, Beschäftigte angemessen in die Gestaltung und Entwicklung zu integrieren und Lösungskonzepte solcher Systeme auf Augenhöhe zu betrachten. In diesem Beitrag wird eine leichtgewichtige Canvas-Methode vorgestellt, die sich mit diesen Herausforderungen befasst. Sie umfasst die menschliche, die geschäftliche sowie die technologische Perspektive in einem gemeinsamen Kommunikationsinstrument, dem „Digital Assistance System Canvas“. Erste Evaluationen zeigen, dass die Teilnehmenden das Canvas-Konzept schätzen und die Methode vielseitig in verschiedenen Szenarien einsetzbar ist. Vielfältige Fragen in den Canvas-Bausteinen bereichern die gemeinsame Diskussion über neue Systeme und die Verbesserung bzw. Sicherstellung der Akzeptanz sowie die Denkweise in frühen Phasen des Design- und Entwicklungsprozesses.
Publishing Year
Book Title
Arbeit 4.0 im Mittelstand
LibreCat-ID

Cite this

Fischer HG, Rittmeier F, Strothmann TF, Schwenniger N. Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode. In: Bosse CK, Zink KJ, eds. Arbeit 4.0 im Mittelstand. Berlin, Heidelberg: Springer Gabler; 2019. doi:10.1007/978-3-662-59474-2_11
Fischer, H. G., Rittmeier, F., Strothmann, T. F., & Schwenniger, N. (2019). Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode. In C. K. Bosse & K. J. Zink (Eds.), Arbeit 4.0 im Mittelstand. Berlin, Heidelberg: Springer Gabler. https://doi.org/10.1007/978-3-662-59474-2_11
@inbook{Fischer_Rittmeier_Strothmann_Schwenniger_2019, place={Berlin, Heidelberg}, title={Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode}, DOI={10.1007/978-3-662-59474-2_11}, booktitle={Arbeit 4.0 im Mittelstand}, publisher={Springer Gabler}, author={Fischer, Holger Gerhard and Rittmeier, Florian and Strothmann, Thim Frederik and Schwenniger, Nina}, editor={Bosse, Christian K. and Zink, Klaus J.Editors}, year={2019} }
Fischer, Holger Gerhard, Florian Rittmeier, Thim Frederik Strothmann, and Nina Schwenniger. “Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode.” In Arbeit 4.0 im Mittelstand, edited by Christian K. Bosse and Klaus J. Zink. Berlin, Heidelberg: Springer Gabler, 2019. https://doi.org/10.1007/978-3-662-59474-2_11.
H. G. Fischer, F. Rittmeier, T. F. Strothmann, and N. Schwenniger, “Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode,” in Arbeit 4.0 im Mittelstand, C. K. Bosse and K. J. Zink, Eds. Berlin, Heidelberg: Springer Gabler, 2019.
Fischer, Holger Gerhard, et al. “Partizipation von Beschäftigten in der Gestaltung einer digitalisierten Arbeitswelt 4.0 mittels einer Canvas-Methode.” Arbeit 4.0 im Mittelstand, edited by Christian K. Bosse and Klaus J. Zink, Springer Gabler, 2019, doi:10.1007/978-3-662-59474-2_11.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search