Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts

D. Tophinke, in: J. Schröter, S. Tienken, Y. Ilg, J. Scharloth, N. Bubenhofer (Eds.), Linguistische Kulturanalyse, de Gruyter, Berlin, 2019, pp. 219–243.

Download
No fulltext has been uploaded.
Book Chapter | German
Book Editor
; ; ; ;
Publishing Year
Book Title
Linguistische Kulturanalyse
Page
219 - 243
LibreCat-ID

Cite this

Tophinke D. Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts. In: Schröter J, Tienken S, Ilg Y, Scharloth J, Bubenhofer N, eds. Linguistische Kulturanalyse. Berlin: de Gruyter; 2019:219-243.
Tophinke, D. (2019). Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts. In J. Schröter, S. Tienken, Y. Ilg, J. Scharloth, & N. Bubenhofer (Eds.), Linguistische Kulturanalyse (pp. 219–243). Berlin: de Gruyter.
@inbook{Tophinke_2019, place={Berlin}, title={Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts}, booktitle={Linguistische Kulturanalyse}, publisher={de Gruyter}, author={Tophinke, Doris}, editor={Schröter, Juliane and Tienken, Susanne and Ilg, Yvonne and Scharloth, Joachim and Bubenhofer, NoahEditors}, year={2019}, pages={219–243} }
Tophinke, Doris. “Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts.” In Linguistische Kulturanalyse, edited by Juliane Schröter, Susanne Tienken, Yvonne Ilg, Joachim Scharloth, and Noah Bubenhofer, 219–43. Berlin: de Gruyter, 2019.
D. Tophinke, “Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts,” in Linguistische Kulturanalyse, J. Schröter, S. Tienken, Y. Ilg, J. Scharloth, and N. Bubenhofer, Eds. Berlin: de Gruyter, 2019, pp. 219–243.
Tophinke, Doris. “Konstruktionale Aspekte schriftkultureller Autozentrierung im Spätmittelalter. Zu einer markanten Neuerung in der Buchführung der Hansekaufleute des 14. Jahrhunderts.” Linguistische Kulturanalyse, edited by Juliane Schröter et al., de Gruyter, 2019, pp. 219–43.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar