Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn

P. Büker, A. Nitsche, in: 2008.

Download
No fulltext has been uploaded.
Conference Paper | German
Author
;
Abstract
Februar 2008
Publishing Year
LibreCat-ID

Cite this

Büker P, Nitsche A. Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn. In: ; 2008.
Büker, P., & Nitsche, A. (2008). Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn.
@inproceedings{Büker_Nitsche_2008, title={Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn}, author={Büker, Petra and Nitsche, Angelika}, year={2008} }
Büker, Petra, and Angelika Nitsche. “Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn,” 2008.
P. Büker and A. Nitsche, “Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn,” 2008.
Büker, Petra, and Angelika Nitsche. Biografische Arbeit in der LehrerInnenausbildung. Fritz Seydels Konzept  einer Verknüpfung ästhetischer und biografischer Verfahren. Vortrag im Forschungskolleg „Ästhetisches Lernen“ am PLAZ. Universität Paderborn. 2008.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar