Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung

S. Binder, J. Lorenz, Der Konzern 18 (2020) 98–104.

Download
No fulltext has been uploaded.
Journal Article | German
Author
;
Abstract
Es werden die Anwendungsvoraussetzungen des § 6a GrEStG unter Berücksichtigung der jüngsten BFH-Rspr. dargestellt und ein tabellarischer Überblick über die einzelnen Entscheidungen gegeben. Ausgehend von den Urteilsfällen wird auf die grunderwerbsteuerliche Behandlung von verschiedenen Umwandlungen eingegangen. In einem Ausblick wird der Bezug zum aktuellen Gesetzgebungsverfahren zur Reform der GrESt hergestellt.
Publishing Year
Journal Title
Der Konzern
Volume
18
Issue
3
Page
98-104
LibreCat-ID

Cite this

Binder S, Lorenz J. Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung. Der Konzern. 2020;18(3):98-104.
Binder, S., & Lorenz, J. (2020). Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung. Der Konzern, 18(3), 98–104.
@article{Binder_Lorenz_2020, title={Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung}, volume={18}, number={3}, journal={Der Konzern}, author={Binder, Sebastian and Lorenz, Johannes}, year={2020}, pages={98–104} }
Binder, Sebastian, and Johannes Lorenz. “Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung.” Der Konzern 18, no. 3 (2020): 98–104.
S. Binder and J. Lorenz, “Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung,” Der Konzern, vol. 18, no. 3, pp. 98–104, 2020.
Binder, Sebastian, and Johannes Lorenz. “Update zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel vor dem Hintergrund der jüngsten BFH-Rechtsprechung.” Der Konzern, vol. 18, no. 3, 2020, pp. 98–104.

Link(s) to Main File(s)
Access Level
Restricted Closed Access

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar