Produktspezifische Optimierung der Nachhaltigkeit im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise zur Bewertung der Nachhaltigkeit additiv gefertigter Komponenten für den Aftermarket

I. Gräßler, S. Hillebrand, H. Thiele, in: Digitalisierung Im Kontext von Nachhaltigkeit Und Klimawandel, 2021.

Download
No fulltext has been uploaded.
Book Chapter | Published | English
Author
; ;
Abstract
Um der ansteigenden Erderwärmung entgegenzuwirken, erheben immer mehr Regierungen Steuern und Strafzahlungen auf den CO2-Ausstoß. Dieses betrifft auch die Ersatzteil¬versorgung im Automobilbereich. Dabei muss bislang dem Bedarf vorgelagert produziert werden, was mit hohen Lagerkapazitäten und logistischen Aufwänden verbunden ist. CO2-Einsparungen sind daher durch einen Wechsel auf die additive on-demand-Fertigung über ein dezentrales Fertigungsnetzwerk aus Lohndienstleistern möglich. Allerdings ist die dezentrale Ersatzteilfertigung trotz Einbezug des CO2-Preises nicht in jedem Fall wirtschaftlich. Der Grund hierfür liegt in der Abhängigkeit der Gesamtkosten von Faktoren wie Bauteilgeometrie, Logistikaufwand und Stückzahl. Im vorliegenden Beitrag wird eine Vorgehensweise für den Vergleich einer zentralen mit einer dezentralen Ersatzteilversorgung durch die Ergänzung relevanter, produktspezifischer Kennwerte für die additive Bauteilfertigung beschrieben. Neben der Ökobilanz berücksichtigt die entwickelte Methode die wirtschaftliche Rentabilität des Herstellungsverfahrens. Die Validierung dieser Vorgehensweise erfolgt in Kooperation mit einem deutschen Automobilhersteller. Die entwickelte Vorgehensweise dient Automobilherstellern als Entscheidungsunterstützung bei der Fragestellung, ob einzelne Ersatzteilkomponenten herkömmlich oder additiv gefertigt werden.
Publishing Year
Book Title
Digitalisierung im Kontext von Nachhaltigkeit und Klimawandel
LibreCat-ID

Cite this

Gräßler I, Hillebrand S, Thiele H. Produktspezifische Optimierung der Nachhaltigkeit im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise zur Bewertung der Nachhaltigkeit additiv gefertigter Komponenten für den Aftermarket. In: Digitalisierung Im Kontext von Nachhaltigkeit Und Klimawandel. ; 2021. doi:10.5771/9783957102966-57
Gräßler, I., Hillebrand, S., & Thiele, H. (2021). Produktspezifische Optimierung der Nachhaltigkeit im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise zur Bewertung der Nachhaltigkeit additiv gefertigter Komponenten für den Aftermarket. In Digitalisierung im Kontext von Nachhaltigkeit und Klimawandel. https://doi.org/10.5771/9783957102966-57
@inbook{Gräßler_Hillebrand_Thiele_2021, title={Produktspezifische Optimierung der Nachhaltigkeit im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise zur Bewertung der Nachhaltigkeit additiv gefertigter Komponenten für den Aftermarket}, DOI={10.5771/9783957102966-57}, booktitle={Digitalisierung im Kontext von Nachhaltigkeit und Klimawandel}, author={Gräßler, Iris and Hillebrand, Stefan and Thiele, Henrik}, year={2021} }
Gräßler, Iris, Stefan Hillebrand, and Henrik Thiele. “Produktspezifische Optimierung Der Nachhaltigkeit Im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise Zur Bewertung Der Nachhaltigkeit Additiv Gefertigter Komponenten Für Den Aftermarket.” In Digitalisierung Im Kontext von Nachhaltigkeit Und Klimawandel, 2021. https://doi.org/10.5771/9783957102966-57.
I. Gräßler, S. Hillebrand, and H. Thiele, “Produktspezifische Optimierung der Nachhaltigkeit im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise zur Bewertung der Nachhaltigkeit additiv gefertigter Komponenten für den Aftermarket,” in Digitalisierung im Kontext von Nachhaltigkeit und Klimawandel, 2021.
Gräßler, Iris, et al. “Produktspezifische Optimierung Der Nachhaltigkeit Im Ersatzteilmanagement. Ganzheitliche Vorgehensweise Zur Bewertung Der Nachhaltigkeit Additiv Gefertigter Komponenten Für Den Aftermarket.” Digitalisierung Im Kontext von Nachhaltigkeit Und Klimawandel, 2021, doi:10.5771/9783957102966-57.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar