Möglichkeiten additiver Fertigungsverfahren im Zuge der Digitalisierung für den Planungsprozess chirurgischer Eingriffe

L. Risse, B. Schramm, in: DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil Verstehen, 2019, pp. 103–120.

Download
No fulltext has been uploaded.
Conference Paper
Author
;
Publishing Year
Proceedings Title
DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil verstehen
Volume
1685
Page
103-120
LibreCat-ID

Cite this

Risse L, Schramm B. Möglichkeiten additiver Fertigungsverfahren im Zuge der Digitalisierung für den Planungsprozess chirurgischer Eingriffe. In: DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil Verstehen. Vol 1685. ; 2019:103-120.
Risse, L., & Schramm, B. (2019). Möglichkeiten additiver Fertigungsverfahren im Zuge der Digitalisierung für den Planungsprozess chirurgischer Eingriffe. In DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil verstehen (Vol. 1685, pp. 103–120).
@inproceedings{Risse_Schramm_2019, title={Möglichkeiten additiver Fertigungsverfahren im Zuge der Digitalisierung für den Planungsprozess chirurgischer Eingriffe}, volume={1685}, booktitle={DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil verstehen}, author={Risse, L. and Schramm, B.}, year={2019}, pages={103–120} }
Risse, L., and B. Schramm. “Möglichkeiten Additiver Fertigungsverfahren Im Zuge Der Digitalisierung Für Den Planungsprozess Chirurgischer Eingriffe.” In DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil Verstehen, 1685:103–20, 2019.
L. Risse and B. Schramm, “Möglichkeiten additiver Fertigungsverfahren im Zuge der Digitalisierung für den Planungsprozess chirurgischer Eingriffe,” in DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil verstehen, 2019, vol. 1685, pp. 103–120.
Risse, L., and B. Schramm. “Möglichkeiten Additiver Fertigungsverfahren Im Zuge Der Digitalisierung Für Den Planungsprozess Chirurgischer Eingriffe.” DVM - Bericht 1685, DVM-Tag 2019 – Bauteil Verstehen, vol. 1685, 2019, pp. 103–20.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar