Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen

B. Mueck, Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen, Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn, 2005.

Download
No fulltext has been uploaded.
Dissertation | German
Author
Publishing Year
Volume
160
LibreCat-ID

Cite this

Mueck B. Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen. Vol 160. Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn; 2005.
Mueck, B. (2005). Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen (Vol. 160). Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn.
@book{Mueck_2005, series={Verlagsschriftenreihe des Heinz Nixdorf Instituts, Paderborn}, title={Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen}, volume={160}, publisher={Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn}, author={Mueck, Bengt}, year={2005}, collection={Verlagsschriftenreihe des Heinz Nixdorf Instituts, Paderborn} }
Mueck, Bengt. Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen. Vol. 160. Verlagsschriftenreihe des Heinz Nixdorf Instituts, Paderborn. Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn, 2005.
B. Mueck, Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen, vol. 160. Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn, 2005.
Mueck, Bengt. Eine Methode zur benutzerstimulierten detaillierungsvarianten Berechnung von diskreten Simulationen von Materialflüssen. Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn, 2005.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar