Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added?

S. Sievers, O. Mehring, G. Keienburg, J. Kengelbach, Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D) 81 (2016) 283–290.

Download
No fulltext has been uploaded.
Journal Article | Published | German
Author
; ; ;
Abstract
Unternehmen, die regelmäßig ihr Geschäftsfeldportfolio durch aktives M&A-Geschäft in Form von Verkäufen und Käufen steuern, erzielen deutlich bessere Ein- und Zweijahresrenditen für Aktionäre als alternative M&A-Strategien. Ursächlich hierfür ist u.a., dass die bekannten Effekte in Form von Abschlägen für z.B. diversifizierende Transaktionen oder Stock-Deals deutlich geringer ausfallen als bei Vergleichsgruppen wie z.B. One-Time-Deal Unternehmen. Dieser Beitrag analysiert die Gründe für den Erfolg von Portfoliomastern, Unternehmen die mehr als vier Deals in fünf Jahren durchführen. Durch ein professionalisiertes M&A-Management grenzen sie sich positiv in ihrer mittel- und langfristigen Renditeentwicklung gegenüber Strategic-Shiftern (zwei bis vier Deals) und One-Timern ab. Ihr Erfolg beruht darauf sowohl bei diversifizierenden als auch Stock-Deals bekannte übliche Performanceabschläge zu vermeiden und auch in volatilen Markphasen wertschaffende Deals umzusetzen.
Publishing Year
Journal Title
Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D)
Volume
81
Issue
9
Page
283-290
LibreCat-ID

Cite this

Sievers S, Mehring O, Keienburg G, Kengelbach J. Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added? Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D). 2016;81(9):283-290.
Sievers, S., Mehring, O., Keienburg, G., & Kengelbach, J. (2016). Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added? Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D), 81(9), 283–290.
@article{Sievers_Mehring_Keienburg_Kengelbach_2016, title={Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added?}, volume={81}, number={9}, journal={Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D)}, publisher={Corporate Finance}, author={Sievers, Sönke and Mehring, Oliver and Keienburg, Georg and Kengelbach, Jens}, year={2016}, pages={283–290} }
Sievers, Sönke, Oliver Mehring, Georg Keienburg, and Jens Kengelbach. “Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added?” Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D) 81, no. 9 (2016): 283–90.
S. Sievers, O. Mehring, G. Keienburg, and J. Kengelbach, “Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added?,” Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D), vol. 81, no. 9, pp. 283–290, 2016.
Sievers, Sönke, et al. “Erfolgsfaktoren bei Mergers and Acquisitions – Warum schaffen Portfoliomaster mehr Value Added?” Corporate Finance (VHB-JOURQUAL 3 Ranking D), vol. 81, no. 9, Corporate Finance, 2016, pp. 283–90.

Link(s) to Main File(s)
Access Level
Restricted Closed Access

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar