IT ist nicht gleich IT: Ein Plädoyer für eine situationsbezogene Softwareentwicklung

U. Dumslaff, G. Engels, M. Kremer, OBJEKTspektrum (2012) 52–57.

Download
No fulltext has been uploaded.
Journal Article | English
Author
; ;
Publishing Year
Journal Title
OBJEKTspektrum
Issue
Nr. 5
Page
52 - 57
LibreCat-ID

Cite this

Dumslaff U, Engels G, Kremer M. IT ist nicht gleich IT: Ein Plädoyer für eine situationsbezogene Softwareentwicklung. OBJEKTspektrum. 2012;(Nr. 5):52-57.
Dumslaff, U., Engels, G., & Kremer, M. (2012). IT ist nicht gleich IT: Ein Plädoyer für eine situationsbezogene Softwareentwicklung. OBJEKTspektrum, (Nr. 5), 52–57.
@article{Dumslaff_Engels_Kremer_2012, title={IT ist nicht gleich IT: Ein Plädoyer für eine situationsbezogene Softwareentwicklung}, number={Nr. 5}, journal={OBJEKTspektrum}, author={Dumslaff, Uwe and Engels, Gregor and Kremer, Marion}, year={2012}, pages={52–57} }
Dumslaff, Uwe, Gregor Engels, and Marion Kremer. “IT Ist Nicht Gleich IT: Ein Plädoyer Für Eine Situationsbezogene Softwareentwicklung.” OBJEKTspektrum, no. Nr. 5 (2012): 52–57.
U. Dumslaff, G. Engels, and M. Kremer, “IT ist nicht gleich IT: Ein Plädoyer für eine situationsbezogene Softwareentwicklung,” OBJEKTspektrum, no. Nr. 5, pp. 52–57, 2012.
Dumslaff, Uwe, et al. “IT Ist Nicht Gleich IT: Ein Plädoyer Für Eine Situationsbezogene Softwareentwicklung.” OBJEKTspektrum, no. Nr. 5, 2012, pp. 52–57.

Export

Marked Publications

Open Data LibreCat

Search this title in

Google Scholar